Heinrich Conrad ist Ehrenmitglied des Freundeskreises Ome-Boppard

Laudatio von Günter Horn, ehemaliger langjähriger 2. Vorsitzender

Dieser Empfang, den die Stadt Boppard den Bürgern unserer Partnerstadt Ome bereitet, soll auch Rahmen für ein besonderes Ereignis sein, das mit der Städtepartnerschaft unmittelbar in Zusammenhang steht.

Die Partnerschaft Ome – Boppard ist mit Leben erfüllt. Es besteht eine unsichtbare Brücke der Freundschaft vom Rhein zum Tama-Fluß. Viele Mosaiksteine haben diese gestaltet und gefestigt. Der heutige Empfang unserer lieben Gäste ist auch ein solcher Stein. Die Stadtverwaltungen, die Bürger beider Städte, die Mitglieder der Freundeskreise, besonders deren Vorstände, garantieren, daß das Band der Freundschaft nie zerreißt, sondern weiter gefestigt wird.

Hier ist in besonderem Maße Herr Heinrich Conrad zu nennen. Er wurde am 11. November 1943 geboren, war Mitarbeiter der Stadtverwaltung Boppard, ist verheiratet mit seiner Frau Helga und bekleidete im Laufe der Zeit viele hohe Ehrenämter. Sein guter Rat ist immer wieder gefragt.

Zur Unterstützung der 1965 geschlossenen Städtepartnerschaft Ome – Boppard wurde 1980 ein Freundeskreis gegründet. Seit dieser Zeit ist Herr Conrad ununterbrochen dessen Vorsitzender, trotz eines zwischenzeitlichen gesundheitlichen Schicksalsschlages. In unermütlicher Weise hat er sich um die „deutsch – japanische Freundschaft“ in hervorragender Weise verdient gemacht.

Die Satzung des Bopparder Freundeskreises sieht vor, ganz besonders verdienstvolle Mitglieder hervorzuheben und zu ehren. Dies wollen wir jetzt tun.

Zu diesem Zweck bitte ich Herrn Conrad, die Schatzmeisterin Resi Birnstock, die Schriftführerin Inge Körner, sowie die Beisitzer Helmut Biller, Gerd Birnstock und Renate Horn zu mir zu kommen.

Der Vorstand hat einstimmig beschlossen, Herrn Heinrich Conrad zum Ehrenmitglied des Freundeskreises Ome-Boppard e.V. zu ernennen.

Zur Dokumentation wurde diese Urkunde erstellt, die wir gleich Herrn Conrad überreichen werden, nachdem ich sie Ihnen vorgelesen habe. Lieber Heinrich, ich gratuliere Dir zur Ehrenmitgliedschaft und übergebe Dir im Namen des Vorstandes diese Urkunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.