50.000 besuchten Boppard-Festival in Ome

Nicht vermutete Resonanz in japanischer Parnerstadt – Bopparder Produkte

Am Wochenende 18. und 19. November hatte der Freundeskreis der Bopparder Partnerstadt Ome/Japan Großkampftag. In Monate langer Vorbereitung wurde in Ome ein Boppard-Wochenende auf die Beine gestellt, wie es bisher nur zwei Mal stattgefunden hat. Zahlreiche Helfer organisierten eine gelungene Präsentation mit vielen Aktivitäten. An vielen exponierten Stellen der inzwischen 140 000 Einwohner zählenden Stadt Ome präsentierte man Bopparder Produkte, legte Anschauungsmaterial aus und versuchte, den Einheimischen Boppard und auch Gesamt-Deutschland näher zu bringen. Wie die dortigen Verantwortlichen mit großer Genugtuung mitteilten, hatte man mit dieser überwältigenden Resonanz nicht im Mindesten gerechnet. Dies war auch nur möglich, weil alle Reserven mobilisiert wurden und vor allem die Stadtverwaltung Ome das Ganze unterstützte.

Bild oben: Ein Verkaufsstand mit freiwilligen Helfern. Bild rechts: Bürgermeister Herr Takeuchi (links) mit einem Stadtratsmitglied und Herrn Setsuo Yaegashi, dem Vorsitzenden des Freundeskreises in Ome (rechts).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.