Verleihung des japanischen Ordens an den ehem. Vorsitzenden Heinrich Conrad!

In einer würdigen Feierstunde wurde am 1. Juni 2010 der vom Japanischen Kaiser verliehene Orden der Aufgehenden Sonne mit goldenen und silbernen Strahlen an den langjährigen Vorsitzenden des Freundeskreises Ome – Boppard e.V. durch den Generalkonsul Herrn Toyoei Shigeeda überreicht. Die Feier fand in Anwesenheit der Marathon-Gruppe aus Ome und vielen Gästen aus dem öffentlichen Leben und Mitgliedern des Freundeskreises in der Stadthalle Boppard statt. Musikalisch begleitet wurde die Feier durch das Streichorchester des Kant-Gymnasiums Boppard.

Als Überraschung war eine Abordnung der Bopparder Schützengesellschaft, deren König Heinrich Conrad im Jahr 1974 war, mit ihrer Fahne gekommen.

Glückwünsche aus Ome kamen von Bürgermeister Toshio Takeuchi und dem langjährigen Vorsitzenden des Freundeskreises und Freund der Familie Conrad Tamaki Hijikata sowie der neuen Vorsitzenden Itsumi Hoshino und von vielen Freunden der zahlreichen Begegnungen. Fotos: Peter Korneli (oben), Norbert Breitbach

Aus Anlass der Ordensverleihung an Heinrich Conrad war auch eine Abordnung der Bopparder Schützengesellschaft dabei. Dem Herrn Generalkonsul wurde die Festschrift 500 Jahre Schützen in Boppard übergeben.

Die erfolgreiche Teilnehmerin Izumi Oka wurde mit dem Jubiläumsorden der Bopparder Schützengesellschaft geehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.